Das Aktuelle Programm

Was Menschen bewegt


„Was Menschen bewegt“ heißt das aktuelle Programm der KLANGFARBEN GIESSEN.

Es sind die immer gleichen Themen, die die Herzen der Menschen berühren und bewegen und sie in ihrem Mensch-Sein verbinden: Erscheinungen und Stimmungen der Natur, Ereignisse und Emotionen wie Tod und Trauer, die Sehnsucht nach Freiheit, Träume und das Erleben von Mystik und Spiritualität, der Glaube an Befreiung und Erlösung – undnatürlich Liebe und Glück und die pure Freude am Leben und Genuss.

Die Komponisten widmen sich diesen bewegenden Themen aus ihren ganz persönlichen Blickwinkeln. Die unterschiedlichen Zeitepochen und geographischen Regionen, aus denen sie stammen, verleihen der Musik ihren jeweils eigenen, unverwechselbaren Ausdruck. Aus Schweden, Finnland, Norwegen, Lettland und Polen, sowie aus England, Deutschland,Brasilien und den USA kommen sie und ihre Werke entstanden von der Spätromantik bis in die Moderne. Ein Schwerpunkt liegt auf den zeitgenössichen Komponisten derskandinavischen Länder, die allesamt in den Siebzigerjahren geboren wurden und von denen in den nächsten Jahren noch viel interessante und klangschöne Chormusik zu erwarten ist.

Die Chorstücke stammen aus der Feder von Edward Elgar, Jean Sibelius, Wilhelm Peterson-Berger, Rolf Lukowsky, Billy Joel, Stefan Nilsson, Soili Perkiö, Anders Edenroth, Jean Kleeb, Gunnar Hahn, Piotr Janczak, Eriks Esenvalds und Ola Gjeilo. Instrumentalstücke für Gitarre ergänzen das Chorprogramm.

In Zeiten, in denen zu oft das Trennende zwischen den Menschen betont wird, ist es wichtig, auch auf das Verbindende zu schauen, das uns in unserem Mensch-Sein vereint – über Kulturen, Religionen, Hautfarben und Zeiten hinweg. Es sind die ewigen und immer gleichen Themen, die unsere Herzen berühren und bewegen.